deenes
Arbeitsbereiche

Hier siehst du die letzten fünf Artikel
und im Anschluss eine Liste der letzten 50 Artikel.


TEN SING Thüringen Seminar - Neues Leitungskonzept

| Lydia Günther | TEN SING
Ein junger Mann steht auf einer Bühne vor einigen sitzenden Jugendlichen.

Liebe TEN SINGende aus THÜRINGEN und liebe TEN SING THÜRINGEN-Interessierte,

ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende. In den vergangenen Monaten waren wir oft herausgefordert kreative Lösungen zu finden und so einige kleine oder große Änderungen haben wir in Kauf genommen. Nicht zuletzt sind aus diesen Veränderungen auch neue positive Dinge entstanden.
Hier nochmals DANKE für all euer Durchhalten, Mitdenken und Dabeisein. Das ist unfassbar großartig!
In dieser Nachricht möchten wir euch – kurz vor Jahreswechsel – eine letzte Veränderung ankündigen aus der sicherlich viele positive Dinge entstehen werden.

Seit dem letzten TEN SING Thüringen Seminar 2020 im Oktober gab es viele Gespräche über das TSTS unter den diesjährigen Mitarbeitenden, im Arbeitskreis TS Thüringen und im CVJM Thüringen. Nach viel Brainstorming, Abwägen und Entscheiden haben wir uns dafür entschlossen das Leitungskonzept des TEN SING Thüringen Seminars zu überarbeiten und dieses möchten wir euch heute vorstellen.  
Vorab ist noch zu erwähnen, dass mit der jetzigen TSTS-Hauptleitung, Markus Müller, verschiedene Gespräche geführt wurden und er mit der Wahl des neuen Leitungsteams vorerst von seiner Position zurücktreten wird.

Ab dem kommenden Jahr 2021 wird sich das Leitungsteam des TSTS aus drei ehrenamtlichen Personen und einer hauptamtlichen Persondes CVJM Thüringens zusammensetzen. Die drei ehrenamtlichen Leitungsbereiche sind:

  • Organisation/Management (Die Person für diesen Bereich soll der Kopf der ganzen Sache sein. Sie ist verantwortlich die Übersicht zu behalten und gut – nach außen – zu kommunizieren.)
  • Programmleitung (Hier soll eine Person eingesetzt werden, die die Performing Arts Workshops berät und für die verschiedenen Programmpunkte verantwortlich ist.)
  • Musikalische / technische Leitung (Diese Person wird für alle musikalischen Workshops zuständig sein und einen Überblick über Technik und Medien behalten.)

Die drei ehrenamtlichen Personen sollen durch den Arbeitskreis TST in einer außerordentlichen Versammlung am Samstag, den 30.01.2021 gewählt werden. Bei dieser Wahl soll jede Ortsgruppe eine Stimme abgeben können. Die Arbeitskreisleitung, der CVJM Thüringen, sowie der TEN SING Deutschland Vertreter geben jeweils auch eine Stimme ab. Somit wählen wir nach aktueller Satzung des Arbeitskreises. Bei Gleichstand entscheidet die Leitung des Arbeitskreises über das weitere Verfahren. 
Die gewählten Personen müssen die Wahl selbstständig annehmen oder ablehnen.

Jede Person darf potentielle Leitungsteammitglieder vorschlagen bzw. jede Person darf sich selbst vorschlagen. Wichtig ist, dass bereits TSTS-Erfahrungen bestehen (z.B. mehrjährige Mitarbeit beim TSTS). Dabei sollte kurz benannt werden, inwieweit die vorgeschlagene Person bereits TSTS-Erfahrungen gemacht hat, warum sie für das Leitungsteam geeignet ist bzw. warum Interesse besteht mit zu leiten und in welchem Leitungsbereich sich diese Person sieht. 

Vorschläge für Leitungsmitglieder sollen bis Samstag, 09.01.2021 bei der AK-Vorsitzenden Tina Göltzner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingereicht werden.

In das Leitungsteam wird jede Person vorerst für ein Jahre gewählt. Ziel ist es im nächsten Jahr mindestens eine Person des Leitungsteams wieder zu wählen und mindestens einer neuen Person den Platz frei zu machen. Somit wird der Effekt erzielt, dass mindestens eine Person des Leitungsteams schon eine einjährige Leitungserfahrung innerhalb des TSTS gemacht hat. Dadurch wird bei der Planung auf diese Erfahrungen zurückgegriffen und neue Personen im Leitungsteam werden nicht komplett „ins kalte Wasser geschmissen“. Das Wahlsystem muss allerdings erstmal einen sinnvollen Rhythmus finden. 

Wenn ihr nun bis hierher gelesen habt, ist euch höchstwahrscheinlich aufgefallen, dass es zwei große Änderungen gibt.

  1. Das komplette Leitungsteam wird gewählt.

    Wieso wird das so geändert?
    Indem nicht nur eine Person (die Hauptleitung), sondern das ganze Leitungsteam durch den AK TST gewählt wird, sollen die basisdemokratischen und verbandlichen Strukturen gestärkt werden. Durch diese Veränderung wird vermehrt sichergestellt, dass jede Person seine Gaben und Stärken an der richtigen Position einsetzen wird und sich gleichzeitig in seiner Rolle wohlfühlt. 
  1. Eine hauptamtliche Person ist im Leitungsteam vertreten.

    Wieso wird das so geändert?
    Die TEN SING Arbeit ist ein großer und wichtiger Teil des CVJM Thüringens. Der AK TST wie auch der CVJM Thüringen sind sehr daran interessiert die Zusammenarbeit zu verbessern. Durch eine hauptamtliche Person im Leitungsteam gibt es eine klare Ansprechperson zu allen Belangen bzgl. des TSTS und die Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und CVJM Thüringen wird vereinfacht. Die hauptamtliche Person ist nicht die Hauptleitung des TEN SING Thüringen Seminars, sondern nimmt eine unterstützende und beratende Rolle im Leitungsteam ein.

Manchmal braucht es mutige Schritte, damit Gutes wachsen kann. Diese Veränderungen sind mutige Schritte verbunden mit viel Hoffnung, dass daraus einiges Gutes wachsen wird.
Ab 2021 werden wir diese Veränderungen in die Tat umsetzen.
Falls ihr Fragen habt, dann wendet euch gern an Tina oder schreibt uns auf unseren Social-Media-Kanälen. 

Wir sind gespannt, was daraus alles entstehen wird, wie viel im kommenden Jahr noch angepasst werden muss, damit Dinge noch besser wachsen können oder ob wir alle überrascht sein werden, wie viel Gutes aus diesen Veränderungen innerhalb des nächsten Jahres entstanden ist.
Was wir sicher sagen können ist, dass wir uns auf alles Kommende freuen und wir in all diesen Dingen eine große Chance sehen.

Tina Göltzner (Arbeitskreisvorsitzende TEN SING Thüringen) & Lydia Günther (Bildungsreferentin CVJM Thüringen)

News aus dem AK TEN SING

| Lydia Günther | TEN SING

Hallo ihr lieben Leute da draußen, die wissen wollen was bei TEN SING Thüringen so abgeht!
Am Samstag den 05.12.2020 hat sich der Arbeitskreis TEN SING Thüringen mal wieder getroffen und hier kommen nun alle neuen Updates für euch!

Wie sieht es in unseren Gruppen aus? 
Alle Gruppen proben aktuell online. Bei TEN SING Weimar wird versucht mit Kleingruppen zu arbeiten. Es wird aber darauf gehofft wieder in Präzens zu proben um weiter auf Ortssuche gehen zu können! Zeulenroda hofft ebenso auf Proben vor Ort, da online hier wirklich nur eine Notlösung darstellt. TEN SING Erfurt schaut gerade nach einem längerfristigen Ziel und TEN SING Sonneberg muss die Sitaution abwarten um sich gründen zu können. TEN SING Gera ist keine offizielle TEN SING Gruppe mehr, bleibt aber an der Jugendarbeit dran und vielleicht kann daraus wieder etwas entstehen. Bleibt gespannt!

Was passiert über die Grenzen Thüringens hinaus, was geht denn bei TEN SING Deutschland so ab? 
Auch deutschlandweit wird viel über online probiert. Das TEN SING HomeSeminar hat einen guten Start damit vorgelegt und weitere Seminare sind online in Planung. Zudem sucht der AK TEN SING Deutschland Leute, die Bock haben im Bereich Medien mitzudenken oder etwas mitzugestalten. Außerdem wird noch nach einer Person, die mal TEN SING Deutschland Luft schnuppern möchte und mit Alex gemeinsam bei den TEN SING Deutschland Arbeitskreistreffen teilnehmen möchte, gesucht. 
Ebenso hat der CVJM Thüringen wieder einen kleinen Bericht gegeben, was dort gerade so abgeht, aber da könnt ihr ja hier online schon ganz viel lesen und erfahren!

Wie läuft es mit unseren Medien und mit unserem Instagramkanal? 
Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass auf Instagram aktuell ein Adventskalender auf der @tensingthueringen Seite läuft. Falls nicht, schaut doch da gern mal rein! Ziemlich genial wie viele da mit machen. Zudem ist es Majas erstes größeres Projekt als Medienverantwortliche. Wie genial, dass sie da so viel Herzblut reinsteckt!

Good News: Die TEN SprING Games werden 2021 stattfinden. Meldet euch schnell an, bevor die Plätze weg sind!

Wie lief eigentlich das TEN SING Thüringen Seminar und was nehmen wir daraus mit? 
Zwischen dem letzten Arbeitskreis und jetzt fand das TSTS statt. Insgesamt hat sich die Woche als sehr lohnenswert herausgestellt. Eine Woche vieler neuer Erfahrungen und natürlich großartiger Gemeinschaft. Die Show kommt übrigens bald online. Lang müsst ihr euch nicht mehr gedulden! 
Nach dem TSTS fand ein ziemlich langes Feedbacktreffen der Mitarbeitenden statt und auch viele persönliche Gespräche, auch mit Leuten aus dem CVJM Thüringen wurden geführt und wir haben festgestellt, dass man das TSTS noch viel genialer gestalten kann. So wurde beim Arbeitskreis ein neues Leitungskonzept vorgestellt und besprochen. Wir haben beschlossen, dass es ab 2021 eine Änderung geben wird und dass eine hauptamtliche Person des CVJMs Teil dieser Leitung sein wird. Wie konkret dieses Konzept aussehen soll, wollen wir noch einmal besprechen und dann erfahrt ihr dazu bald mehr!
Mit diesem Beschluss geht einher, dass Markus als Leiter des TSTSs zurücktritt. Danke Markus, für deine Mühe und Energie, die du in all die Vorbereitung gesteckt hast. Danke, dass du dieses verrückte Jahr gestemmt hast! Wir hoffen wir sehen dich nicht das letzte Mal! Danke auch an Judy und Alex, die Teil des diesjährigen Leitungsteams waren und ebenso viel Energie in die ganze Sache gesteckt haben! Wie Giga, dass ihr euch dem angenommen habt und vielleicht wird es nicht das letzte mal sein!

Das waren soweit die Neuigkeiten vom Arbeitskreis TEN SING Thüringen.
Danke an alle, die dieses Jahr mit gestaltet und geprägt haben. Ihr seid alle echt tolle Menschen und hoffentlich sehen wir uns in 2021 alle wieder!
Bis dahin, wünsche ich euch eine schöne Adventszeit!

Liebste Grüße, Tina Göltzner
AK Vorsitzende TEN SING Thüringen

NewLife Game | 28.11.20

| Carolin Roth | NewLife

Am 28.11.20 startet wieder unser NewLife - allerdings diesmal ganz anders. Wir wollen, dass ihr alle mit dabei seid! Nicht nur als Zuschauer, sondern wir wollen gemeinsam NewLife "spielen". Ihr könnt euch online mit eurer kleinen Gruppe treffen und einen ganz neuen NewLife als "Spiel" erleben. Ihr seid der NewLife Besucher auf dem Weg zu einem coolen Jugendgottesdienst, aber viele Dinge stehen euch noch im Weg. Werdet ihr es überhaupt rechtzeitig schaffen? Spannung, Spiel, Spaß und auch ein bewegender Input sind mit dabei. Es wird ein NewLife, wie ihr ihn noch nie erlebt habt. Wir können uns gerade nicht vor Ort treffen, aber wir wollen trotzdem gemeinsam einen Gottesdienst feiern. Wir wollen gemeinsam Gott loben auf eine ganz neue Weise.

Du kannst am Samstag  allein oder als Gruppe dazukommen und den Gottesdienst als eine Art Exit Game spielen. Es gibt spannende und knifflige Rätsel, einen tollen Input, theologische, knifflige und weihnachtliche Rätsel und viele lustige Aktionen. Das NewLife Game startet am 28.11. um 19.00 Uhr auf www.newlifegame.de Von dort bekommst du einen Zoom Zugang. Gruppen können gern zusammenbleiben, einzelne Jugendliche bekommen tolle Leute an ihre Seite und dann startet das Spiel. Dieses wird ca. eine Stunde dauern. Danach gibt es noch die Möglichkeit, gemeinsam über das Gehörte zu sprechen online gemeinsam andere Spiele zu spielen oder einfach nur zu quatschen.

Wir freuen uns auf dich!

Sommer 2020 - wir sind DANKBAR

| Nicole Fraaß | Freizeiten
Dankbar sind wir als CVJM Thüringen für alle Begegnungen, die dieses Jahr online und offline möglich waren. Für Menschen, die sich ehrenamtlich ins Zeug gelegt haben, um verschiedene Formate zu ermöglichen. Dankbar sind wir für alle Bewahrung und allen Schutz sowie für die Genesung von Erkrankten im CVJM.
Die Bilder aus diesem Sommer werden wir nicht so schnell vergessen. Das Video macht Lust auf mehr…

Mächtig, mächtig, Löwenstark!

| CVJM Trainee | Freizeiten
Auf dem Bild sieht man einen Tempel gebaut aus LEGO, mit einem Helikopter davor und zwei LEGO Figuren

Hi! Ich bin Löwin Luise und ich durfte ebenso wie mein Bruder Löwe Luis auf der LEGO Freizeit dabei sein. Gut, ich war nur einen Tag dabei, ABER ich hab genauso coole Sachen erlebt wie mein Bruder!

Es war voll cool. Stattgefunden hat das alles in Braunsdorf und 21 Kinder waren dabei! Aber erstmal mussten wir da ja hinkommen! Das war super anstrengend. Aber das war okay, denn es hat sich voll und ganz gelohnt. Ich durfte die Kinder am Donnerstag besuchen... na gut, eigentlich bin ich nur eingesprungen, weil mein Bruder verschlafen hat. Typisch Luis. Aber da hat er halt Pech gehabt. Denn der Donnerstag war richtig klasse mit den Kids. Das Thema war auch mit das Beste! Als Thema hatten wir: ZACHÄUS! Es gab Stationen mit Aufgaben und das Essen war auch mega lecker! Aber das Beste am Donnerstag war der Abend! Denn da gab es ein FEUERSHOW! Und da hat der Luis echt was verpasst! Aber wenn ich ehrlich bin, hab ich auch ordentlich was verpasst an den Tag an denen ich nicht da war. Der Luis hat mir erzählt, dass am Montag beispielsweise NOAH da war, also der Typ der die Arche gebaut hat und dafür gesorgt hat, dass wir nicht alle aussterben... Der ist voll cool! Und am Dienstag haben die Kinder Theater gespielt! Habe ich schon erwähnt, wie löwenstark ich Theater finde? Ich würde das ja auch machen, aber sowas haben wir im Zoo nicht... und in der Menschenwelt kommt das bestimmt nicht so gut an, wenn ich da auf einmal im Theater rumlaufe :/ Aber egal! Der Dienstag Abend wäre absolut nicht mein Fall gewesen. Da bin ich auch ganz froh, dass mein Bruder da die Kinder besucht hat. Denn da ging es um Simson! Und der ist mir nicht so sympathisch... Der hat einem Urururgroßvater mal ziemlich wehgetan... Okay, er hat ihn abgemorkst. Am MIttwoch haben die Kids Goliat besiegt! Das ist mega löwenstark! Denn Goliat ist halt einfach wirklich groß! Und stark ist der auch noch! Aber diese Kids haben ihn einfach so besiegt! Mit einer PAPIERSCHLEUDER! Also sind wir mal ehrlich: So stark kann dieser Goliat doch nicht gewesen sein. Und am Mittwoch Abend haben die Kinder alle zusammen einen Film geguckt. Und da war eine Verwandte von uns Löwen auch wichtig. Genau: Die Katze! Sie ist zwar nicht so laut und so cool und so groß wie wir, aber dafür ist sie süßer wie wir. Ein großer Vorteil:/ Aber naja. 

Alles in allem war es eine sehr coole Zeit und hat unglaublich viel Spaß gemacht! 

Habt eine coole Zeit Zuhause und in der Schule und passt auf euch auf. Und bleibt immer:

MÄCHTIG, MÄCHTIG, LÖWENSTARK!!!


Weitere Beiträge aus dem NewLife

Missionarische Jugendarbeit

Damit die Welt nicht aus den Fugen gerät.